Babybauchfotos in Siegen

Die Schwangerschaft – eine ganz besondere Phase im Leben voller Glück & Vorfreude. Diese Phase mit schönen Babybauchfotos festzuhalten, gehört für viele Frauen einfach schon mit dazu. Dabei können die Wünsche sehr unterschiedlich sein: Die eine werdende Mama wünscht sich mehr verhüllende Fotos, die nächste möchte, dass ihre Rundungen schön zur Geltung kommen. Eine andere Mama hat schon ein Kind. Ihr geht es primär um Familienfotos, auf denen der Babybauch eher eine „Nebenrolle“ spielt. Genau um solche Fragen zu klären, besprechen wir vorab deine Wünsche und Vorstellungen.

Häufige Fragen zu Babybauchfotos in Siegen

An dieser Stelle möchte ich gerne ein paar Fragen beantworten, die mir häufig im Zusammenhang mit Babybauchfotos gestellt werden.

 

Was soll ich zum Fotoshooting mitbringen?

Das hängt auch davon ab, wieviel Haut auf deinen Fotos zu sehen sein soll. Viele Kleidungsstücke kommen in Frage: Blusen, Tops, schöne BH´s, Kleider, Röcke, alle Oberteile, die unterhalb der Brust eng geschnitten sind und dann weit fallen … Bring dir mit, wozu du Lust hast. Wir suchen uns dann gemeinsam im Studio die schönsten Sachen heraus. Wenn du zwar viel Haut zeigen möchtest, aber die BH´s wollen einfach nicht mehr passen – kein Problem, ich habe schöne Stoffe zum Verhüllen da. Möchtest du zusammen mit deinem Partner Fotos machen, achtet bitte darauf, eure Kleidung ein wenig aufeinander abzustimmen. Toll wäre es auch, wenn ihr beide jeweils ein weißes Oberteil mitbringt. Wenn du im Alltag gerne Schmuck trägst, sollte dieser auch auf den Fotos nicht fehlen.
Gerne können wir auch persönliche Gegenstände von euch miteinbeziehen wie zum Beispiel ein Kuscheltier, eine Schnullerkette mit dem Namen, eine selbstgehäkelte Decke, ein Ultraschall-Foto, die ersten Söckchen (…). Ich halte bei mir im Studio ebenfalls eine große Auswahl an Accesoires bereit. Wenn du dir eher schlichte Fotos vorstellst, ohne viel Deko, ist das gar kein Problem. Bevor es losgeht, besprechen wir, was dir so vorschwebt.

Gibt es Kleidung, die ungeeignet ist?

Ja, die gibt es.
Zum einen solltest du schwarze oder sehr dunkle Oberteile vermeiden. Mal ein schwarzes Top kann schön sein. Aber bitte nicht NUR dunkle Sachen mitbringen. Der Bauch zeichnet sich in dunkler Kleidung einfach nicht gut ab. Deswegen trägt man ja auch gerne schwarze Kleidung, wenn man schlanker aussehen möchte.
Achte bitte auch darauf, dass du nicht ausschließlich weitgeschnittene Tops mitbringst. Körperbetonte, anliegende Oberteile machen sich bei Babybauchfotos am besten.
Oberteile mit großen Aufschriften, deutlichen Logos, irgendwelchen Zahlen, Grafiken und Prints, die nichts mit dem Thema zu tun haben. Denn das alles lenkt den Blick später beim Betrachten des Fotos auf genau diese Dinge, statt dass man zuerst auf die Gesichter schaut oder die Stimmung des Fotos wahrnimmt. Das wäre schade.
Gegen Muster und Farben ist nichts zu sagen, wenn sie zueinander passen.

Kann mein Partner auch auf den Fotos sein?

Ja, unbedingt! Es entsteht dadurch kein Mehrpreis. Wie viele Fotos du mit Partner haben möchtest und wie viele ohne, das besprechen wir bevor es losgeht.

 

Wir haben schon ein Kind, kann das mit auf die Fotos?

Aber natürlich! Wenn du schon ein Kind hast, können wir tolle Familienfotos mit Babybauch machen.

 

In welcher Schwangerschafts-Woche sollten die Fotos entstehen?

Der Zeitraum zwischen der 32. und 38. SSW eignet sich für ein Fotoshooting besonders gut. Da es aber genauso wichtig ist, dass du dich selbst wohlfühlst, solltest du auch auf dein „Bauchgefühl“ hören. Auch im 6. Monat habe ich schon schöne Fotos gemacht.

 

Werden die Fotos auch retuschiert?

Mach dir keine Gedanken, ich retuschiere jedes deiner Lieblingsfotos ohne dabei Künstlichkeit zu erzeugen. Du kannst ganz sicher sein, dass dir deine Fotos gefallen werden.

Babybauchfotos Siegen

Top