Babyfotos/ Kinderfotos in Siegen

An dieser Stelle möchte ich gerne ein paar Fragen beantworten, die mir häufig im Zusammenhang mit der Fotografie von Babys und Kleinkindern gestellt werden.

familienfotos-siegen-042

zur Galerie

Wie alt sollte unser Baby für sein erstes Fotoshooting sein?

Das kann von Kind zu Kind unterschiedlich sein. Ab 3 Monaten kann man anfangen, darüber nachzudenken. Aber ab 6 Monaten ist es auf jeden Fall immer eine tolle Sache. Denn dann können die Babys schon sehr viel: auf dem Bauch und Rücken liegen, sich abstützen, Lachen „auf Knopfdruck“…
Ich mache keine Newbornfotos, dafür gibt es andere Fotografen, die sich darauf spezialisiert haben.

 

Wie läuft das Fotoshooting ab?

Bevor es losgeht besprechen wir, welche Vorstellungen ihr von dem Fotoshooting habt – gerne stelle ich mich darauf ein. Manche Eltern möchten zum Beispiel, dass ihr Baby schwerpunktmäßig fotografiert wird, und sie selbst nur wenig oder gar nicht auf den Fotos sind. Bei anderen wiederum besteht der Wunsch, fast ausschließlich Familienfotos zu machen, denn davon existieren der Natur nach am wenigsten Fotos bis zum Zeitpunkt des Fototermins.

Bei Kindern unter 3 Jahren halte ich nichts von: „So jetzt setz dich da mal hin – so und nun: Lach mal!“ – Ganz einfach – weil es nicht funktioniert, vielleicht mal kurz bei euch zu Hause, aber nicht bei einer so unalltäglichen Situation wie unserem Fotoshooting und nicht eine Stunde lang!
Macht aber nichts, denn wir geben dem Kind einfach etwas, mit dem es sich (zusammen mit euch, den Eltern) auseinandersetzen kann. Die Kleinen sind dann meist schnell Feuer und Flamme und ich mache ganz nebenbei die Fotos.

Zwischendrin gibt es auch immer wieder die Gelegenheit, kleine Pausen einzubauen, zum Umziehen, zum Trinken und was sonst noch wichtig ist.

Meist vergeht die eine Stunde Fotoshooting wie im Flug, auch wenn man vielleicht vorher als Eltern noch gedacht hat: „Mensch – eine Stunde? Solange kann doch ein Kind niemals stillsitzen!” Aber eben deshalb klappt es so gut – weil es genau das nicht zu machen braucht!

 

Gibt es etwas bestimmes, was wir mitbringen sollen?

Im Grunde genommen gibt es nicht viel, was ihr mitbringen solltet. Vielleicht ein Lieblingskuscheltier oder Lieblingsspielzeug. Aber das muss auch alles gar nicht. Je nach Alter eures Kindes bringe ich verschiedene Dinge mit, die sich für Spiele vor der Kamera eignen. Genauso wie Decken zum Drauflegen oder ähnliches.

 

Was sollen wir anziehen?

Je größer die Familie, also je mehr Familienmitglieder, umso wichtiger ist es, dass die Kleidung gut aufeinander abgestimmt ist. Es sieht gut aus, wenn alle zum Beispiel weiße Oberteile tragen, doch es muss auch nicht so uniform sein. Wichtig wäre nur, sich auf 2 maximal 3 Farben der Oberteile zu beschränken. Außerdem sollten große, ablenkende Aufdrucke vermieden werden. Muster sind in Ordnung, wenn sie nicht zu aufdringlich sind. An Hosen reichen ganz normale Jeans, die Schuhe sind bei den Erwachsenen eher selten auf den Fotos zu sehen, daher reicht ein schlichte Version. Es darf natürlich auch jahreszeitenabhängig variiert werden, also sind Kleider immer Sommer natürlich auch gerne gesehen. Nur kurze Hosen bei Männern sehen auf Fotos nicht ganz so gut aus. Die müssen schwitzen! 😉

 

Top